Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
Allgemeine Teilnahmebedingungen

 

Anmeldung

Ihre Anmeldung senden Sie bitte per Brief, Telefax oder E-Mail an:

APPH Ruhrgebiet

Wiescherstraße 24

44623 Herne

Telefax 02323/498-2601

apph@apph-ruhrgebiet.de

www.apph-ruhrgebiet.de

Die Anmeldung ist vollständig auszufüllen und muss die Kurs-Nummer enthalten. Für Rückfragen geben Sie bitte, Ihre Telefon- und E-Mail an. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn nicht innerhalb von 14 Tagen die Abmeldung erklärt worden ist. Zusätzlich erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung. Bei einem Überhang an Interessenten entscheidet die Leitung der Veranstaltung über die Vergabe der Plätze. Diese Entscheidung ist weder schriftlich noch mündlich zu begründen.

 

Teilnahmegebühren

Die Gebühren für die Veranstaltung werden durch Rechnung erhoben, die Sie vor Veranstaltungsbeginn erhalten. 

Der Rechnungsbetrag ist spätestens bis zu dem in der Rechnung benannten Termin auf das in der Rechnung angegebene Konto zu zahlen. 

Bei Erhalt eines Bildungsschecks beteiligt sich das Land Nordrhein-Westfalen zur Hälfte an Ihren Veranstal­tungsgebühren, max. aber bis zu einem Betrag von 500,00 Euro. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.arbeit.nrw.de.

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungsorte sind in den Kursausschreibungen benannt. Soweit noch nicht erfolgt, wird dieser bei Anmeldung bekannt gegeben.  

Übernachtungen sind in der Regel veranstaltungsnah möglich. Bitte nehmen Sie die Zimmerreservierungen selbst vor, Übernachtungskosten sind nicht in den Veranstaltungsgebühren enthalten. 

Bei einem Ausfall oder örtlicher Verlegung der Veranstaltung aus Gründen, die nicht im Bereich des Veran­stalters liegen, werden keine Schäden übernommen, die im Zusammenhang mit der Hotelreservierung entstanden sind.

 

Rücktritt

Eine Stornierung der Anmeldung bedarf der schriftlichen Form. Erfolgt die Abmeldung bis 3 Wochen vor Kursbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 25,00 Euro erhoben. Die Teilnahmegebühr wird nicht fällig, bzw. erstattet. Bei Kursen von mindestens 3 Tagen Dauer stellen wir 20 % der Kursgebühr (ggf. zzgl. der Umsatzsteuer) in Rechnung. Gleiches gilt für Kurse mit einer im Kursverzeichnis angegebenen Teilnehmer­begrenzung. 

Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt, wird der Rechnungsbetrag in voller Höhe fällig. 

Bei Veranstaltungen, die mit Kooperationspartner durchgeführt werden, gelten gesonderte Haftungsausschluss- und Rücktrittsregeln. 

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei Ausfall eines Dozenten, zu ge­ringer Teilnehmerzahl (spätestens 2 Wochen vor Beginn), höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen des Programms, insbesondere einen Dozentenwechsel, so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Müssen wir einen Kurs absagen, erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen außer in Fällen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der APPH Ruhrgebiet.

 

Teilnahmebescheinigung

Eine Teilnahmebescheinigung über die Inhalte der besuchten Veranstaltung wird am Ende des Kurses ausgestellt. 

Soweit Arbeitsunterlagen ausgehändigt werden, sind diese urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung der APPH Ruhrgebiet vervielfältigt werden.

 

Haftungsausschluss

Für Schäden, die Ihnen auf dem Weg und während des Aufenthaltes durch Unfälle, Beschädigungen oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände oder Kraftfahrzeuge entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Ein eventuell erforderlicher Wechsel der Veranstaltungsleitung oder einzelner Referenten berechtigt nicht zum Rücktritt. 

Termine für die durchzuführenden Veranstaltungen und der Veranstaltungsort, soweit sie nicht bereits einzelvertraglich vereinbart worden sind, gelten nur als verbindlich, wenn der Veranstalter diese schriftlich bestätigt hat.

 

InHouse Bildung

Diese Geschäftsbedingungen gelten für InHouse Bildung nur insoweit, als sie darauf anwendbar sind.

Die Höhe der Gebühren für diese Veranstaltungen richtet sich nach der getroffenen einzelvertraglichen Regelung. Die Räumlichkeiten und die Bereitstellung von Kommunikationsmedien (Beamer, Flipchart, Stellwand usw.) sowie Verpflegung der Veranstaltungsteilnehmer sind vom Auftraggeber zur Verfügung zu stellen. Etwaige in diesem Zusammenhang stehende Kosten werden nicht übernommen. 

Anfallende Reisekosten der Kursleiter und Referenten sind, soweit es nicht einzelvertraglich anders geregelt ist, gesondert vom Auftraggeber zu erstatten. Diese Reisekosten werden nach Aufwand zusätzlich in Rechnung gestellt. 

Erfolgt aufgrund der einzelvertraglichen Regelung eine Abrechnung nach Teilnehmerzahl, so ist die im Einzel­vertrag angegebene Teilnehmerzahl für die Abrechnung verbindlich, unabhängig davon, wie viele Teilnehmer tatsächlich an der Veranstaltung teilgenommen haben.

 

Veranstaltungsleiter und Referenten

Die Veranstaltungsleiter und Referenten haben eine abgeschlossene berufliche Qualifikation und umfangreiche Lehrerfahrung. Sie haben aktuellen praktischen Bezug zur Palliativmedizin oder sind mit den speziellen Frage­stellungen vertraut.

 

Allgemeiner Hinweis: Datenschutz

Personenbezogene Daten werden im Rahmen der Kursverwaltung EDV-technisch erfasst. Wir setzen voraus, dass Sie mit Ihrer Anmeldung einer entsprechenden Datenverarbeitung zustimmen. Unter Hinweis auf den Datenschutz behandeln wir Ihre gespeicherten Daten vertraulich. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Der Umgang mit den Daten unterliegt den Vorschriften des Datenschutzgesetzes.

 

Veranstalter

Veranstalter ist die Akademie APPH Ruhrgebiet, deren Träger der gemeinnützige Verein
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet e. V." ist.