Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Modul 1 Leitliniengerechte Symptomkontrolle

Kurs-Nr: A20-55-01

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind.

Kursleitung:
Dr. Axel Münker

Veranstaltungsort:

Ev. Krankenhaus Herne - Mitte



Teilnehmerzahl:
16 - 20

Teilnahmegebühr:
Einzelmodul (8 UE):     132,00 €

Modul 1:
Dienstag, 21.01.2020
09:00 - 17:00

 

 

Leitliniengerechte Symptomkontrolle

Vorstellung der aktuellen Leitlinien aus dem Jahre 2019 

Die deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin hat sich entschlossen, die aktuellen Leitlinien im Bereich der Palliativmedizin um weitere Kapitel zu ergänzen.

Diese Leitlinien werden voraussichtlich im Jahre 2019 abschließend fertiggestellt und umfassen folgende Themenkreise:

1. Angst

2. Fatique

3. Übelkeit und Erbrechen

4. Maligne intestinale Obstruktion

5. Schlafstörungen

6. Wundpflege

7. Todeswunsch

8. Therapiezielfindung.

 

Wenn aus Leitlinien keine Leidlinien werden sollen, ist es wichtig, die wesentlichen Inhalte zu verstehen.

Des Weiteren ist es wichtig, ob bei uns Praktikern diesbezüglich ebenso Konsens herrscht wie bei den Experten, die diese Leitlinien erstellt haben.

 

Dieser interessanten Aufgabe wird sich Ihnen Hr. Dr. Münker mit all seiner Erfahrung als Schmerztherapeut und Palliativmediziner gerne stellen.




Besondere Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist.
  • Teilnahmebescheinigung
  • Anmeldeschluss: 23.12.2019