Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Modul 4 – Unerhörte Wünsche - Sexualität und Zärtlichkeit

Kurs-Nr: A20-55-04

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind.

Kursleitung:
Dr. phil. Felix Grützner

Veranstaltungsort:

Seminarzentrum am Ev. Krankenhaus
Herne - Mitte



Teilnehmerzahl:
18 - 20

Teilnahmegebühr:
Einzelmodul (8 UE):     150,00 €

Modul 4 :
Dienstag, 20.04.2021
09:00 - 17:00 Uhr

 

Unerhörte Wünsche - Sexualität und Zärtlichkeit

  

Palliative Care und hospizliche Begleitung zeichnen sich durch einen ganzheitlichen Blick auf die Bedürfnisse der schwerstkranken und sterbenden Menschen aus. Dennoch fällt es vielfach schwer, auch die sexuellen Bedürfnisse oder den Wunsch nach Zärtlichkeit wahrzunehmen, Antworten zu finden und Hilfestellungen zu geben. Doch belegen wissenschaftliche Untersuchungen, wie wichtig diese Themen auch am Lebensende sind. Das Seminar möchte mit Information und konkreten Handreichungen dazu ermutigen, die eigene Scheu zu überwinden und die Bedürfnisse der Patienten oder Bewohner ernst zu nehmen, sie nicht zu umgehen, sondern mit ihnen umzugehen.

 

 



Besondere Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist. 
  • Teilnahmebescheinigung

Anmeldeformular