Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Das Geheimnis von Belastbarkeit und innerer Stärke – was wir aus der Resilienzforschung lernen können

Kurs-Nr: A22-33

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind

Kursleitung:

Christiane Möller



Veranstaltungsort:

Seminarzentrum am Ev. Krankenhaus Herne- Mitte



Teilnehmerzahl:
16 – 20

Teilnahmegebühr:
165,00€


Termin:
Donnerstag, 08.09.2022
09:00 - 17:00 Uhr
Das Geheimnis von Belastbarkeit und innerer Stärke – was wir aus der Resilienzforschung lernen können

„Resilienz“ ist das Phänomen positiver Anpassung an sehr belastende Situationen. „Resilienz“ meint die Fähigkeit von Menschen, schwierige Belastungen gesund zu überstehen. Widerstandsfähigkeit, Belastungsfähigkeit und Flexibilität sind dafür die wichtigsten Voraussetzungen. Supervisionen oder Therapien sind erwiesenermaßen dann am wirksamsten, wenn mit den Ressourcen der Menschen gearbeitet wird und diese den Eindruck haben, dass sie sich die Erfolge der Supervision selbst zuschreiben können.

Diese Aussage lässt sich sehr auf Menschen übertragen, die Schwerkranke oder Sterbende betreuen. Es leuchtet ein, dass die Erfahrung von Selbstwirksamkeit im Umgang mit sich selbst ein gutes Gegenmittel gegen Ohnmachtserleben sein kann. Zunehmend stellt sich neben der Leidorientierung die Resilienz- und Ressourcenorientierung als zentraler Faktor in der Behandlung und Begleitung schwer belasteter Menschen heraus.

Menschen sind unterschiedlich resilient.

In diesem Seminar lernen Sie die Faktoren von Resilienz kennen und Ihren individuellen Umgang damit. Da Resilienz erlernbar ist, bietet dieses Seminar viele hilfreiche Gedankenanstöße und somit Wege zu mehr Resilienz – beruflich wie privat.

  

Inhalte:

-      Resilienz – was ist das?

-      Schutz– und Resilienzfaktoren nach Antonovsky

-      Die 7 Schlüsselfaktoren der Resilienz

-      Selbsttest: persönliche Stärken und Schwächen und Hilfen im Umgang damit

-      Ressourcen erkennen und die eigene Widerstandsfähigkeit erhöhen

-      Einschränkende und belastende Denkmuster in motivierende umwandeln

-      Reframing mit Eigennutz: der gesunde Umgang mit Widrigkeiten und Ärgernissen

und ganz viel Erfahrungsaustausch

 

Methoden: Theoretischer Input, Selbsttests, individuelle Arbeitsblätter, Arbeiten an persönlichen Zielen, Erfahrungsaustausch, Reflexion

 

 
Besondere Hinweise:

  • Teilnahmebescheinigung


Anmeldeformular