Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Modul 1 Atmung und Beatmung

Kurs-Nr: A19-55-01

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind.

Kursleitung:

Dr. med. Dirk Kompa



Veranstaltungsort:

Ev. Krankenhaus
Wiescherstr. 24
44623 Herne



Teilnehmerzahl:
16 - 20

Teilnahmegebühr:
Einzelmodul (8 UE):     132,00 €

Termin:
Dienstag, 22.01.2019
09:00 - 17:00
Auch wenn wir bewusst atmen können, so machen wir als Gesunde vom bewussten Atmen nur selten Gebrauch. Wenn das Atmen erschwert ist, empfinden unsere Patienten dies als Not, die so genannte Atemnot. Ohne Atem kein Leben. Dies war den Menschen aller Zeiten klar, noch bevor sich eine Medizin entwickelt hat.

Das Ende des Lebens ist vom letzten Atemzug gekennzeichnet.
 
Was Atemnot bedeutet und wie wir Patienten unterstützen können, die in dieser Not leben müssen, und was Beatmung bedeutet und wie sie funktioniert, das soll Ihnen dieser Kurstag vermitteln.

Unser Referent ist selbst Palliativmediziner einerseits und Intensivmediziner andererseits. Er kann alle Ihre Fragen zu diesem nicht ganz einfachen Kapitel beantworten.


Besondere Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist.
  • Teilnahmebescheinigung
  • Anmeldeschluss: 02.01.2019