Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Modul 3 – Der ganz normale Wahnsinn – vom Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten

Kurs-Nr: A20-55-03

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind.

Kursleitung:

Hartmut Magon



Veranstaltungsort:

Ev. Krankenhaus Herne- Mitte



Teilnehmerzahl:
16 - 20

Teilnahmegebühr:
Einzelmodul (8 UE):     132,00 €


Termin:
Dienstag, 17.03.2020
09:00 - 17:00 Uhr

 

Der ganz normale Wahnsinn - vom Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten

  

Mithilfe der kleinen Charakterlehre gelingt es uns, Menschen besser zu verstehen und ihr Mitwirken zu gewinnen. Dabei müssen wir auch erkennen, dass manche Probleme auf eine Störung hinweisen. Anhand von Fallbeispielen seitens des Dozenten und Fallbeispielen der Teilnehmenden wollen wir den rechten Umgang mit kritischen Situationen üben. Dabei spielen auch die Themen „Abgrenzung“ und „Deeskalation“ eine Rolle.

 

Inhalte des Tages:

  • Fachlicher Input: Kleine Charakterlehre nach Fritz Riemann
  • Reflektion: Wo sehe ich mich selbst charakterlich verortet?
  • Fallbeispiele: Charaktere erkennen – Menschen gewinnen
  • Wo beginnt Psychopathologie: „Von der Macke zur Störung“
  • Kollegiale Supervision: Fallbeispiele der Teilnehmer/-innen

 

 
Besondere Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist. 
  • Teilnahmebescheinigung
  • Anmeldeschluss: 18.02.2020