Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Modul 6– Selbstfürsorge und Achtsamkeit

Kurs-Nr: A21-55-06

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind

Kursleitung:

Sabine Hartmann



Veranstaltungsort:

Seminarzentrum am Ev. Krankenhaus
Herne- Mitte



Teilnehmerzahl:
18 - 20

Teilnahmegebühr:
Einzelmodul (8 UE):     150,00 €


Termin:
Dienstag, 22.06.2021
09:00 - 17:00 Uhr
Selbstfürsorge und Achtsamkeit
Einfach nur dasitzen und nichts tun

Wie oft denken wir diesen Satz am Ende eines Tages; oftmals begleitet von "dafür müsste ich dann aber auch Zeit haben".
In diesem Seminar erfahren und erlernen Sie Techniken der Achtsamkeit und wie Sie Ihre eigenen Ressourcen optimal nutzen und ausbauen können.
Das praxisnahe und individuelle Seminar bietet Ihnen die Möglichkeiten Ihr persönliches Stress- und Zeitmanagement zu optimieren und sich selbst Aufmerksamkeit und Wertschätzung entgegen zu bringen.
Seminarinhalte:
  • Grenzerfahrungen mit den eigenen Gefühlen
    Wie gehe ich mit meiner eigenen Wut, Trauer und den Gefühlen meiner eigenen Hilflosigkeit um?
  • Eigene Grenzen erkennen und akzeptieren.
  • Hilflos und Überfordert, wo bekomme ich Unterstützung her?
    Teamressourcen erkennen und nutzen. Wie kann ich externe Hilfsangebote integrieren
  • Selbstwahrnehmung/Fremdwahrnehmung
    Stimmt mein Selbstbild? Wie nehmen mich andere wahr? Wie sehe ich mich selbst?
  • Selbstfürsorge/Achtsamkeit
    Bin ich mir meiner eigenen Bedürfnisse bewusst? Schenke ich mir selber genug Aufmerksamkeit? Eigene Bedürfnisse und die Bedürfnisse anderer erkennen können.
  • Transaktionsanalyse
  • Ich bin ok, du bist ok! Akzeptiere ich mich wie ich bin, mit all meinen Stärken und Schwächen? kann ich auch meine Mitmenschen wertschätzen und emphatisch gegenübertreten oder stehen mir evtl. Vorurteile im Weg?


  • Besondere Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist. 
  • Teilnahmebescheinigung


Anmeldeformular