Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Offene Supervision für Palliativ- und Hospizteams

Kurs-Nr: A22-31

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind

Kursleitung:

Ursula Elisa Witteler



Veranstaltungsort:

Seminarzentrum am Ev. Krankenhaus Herne- Mitte



Teilnehmerzahl:
8 – 10

Teilnahmegebühr:
165,00€


Termin:
Mittwoch, 24.08.2022
09:00 - 13:00 Uhr
Termin:
Mittwoch, 24.08.2022
14:00 - 18:00 Uhr

Offene Supervision für Palliativ- und Hospizteams

Systemische Supervision:
  • Stärkt das eigene Bewusstsein
  • Klärt die Gedanken
  • Strukturiert die Herausforderungen
  • Sortiert die Ressourcen



Systemische Supervision ist:
  • Lösungsorientiert und
  • Zukunftweisend


In der systemischen Supervision orientieren wir uns an Ihrem Alltag und bearbeiten gemeinsam ihre Herausforderungen. Sie entscheiden sich für neue Ideen und Perspektiven oder nutzen ihre längst vorhandenen Stärken und Ressourcen. Am Ende schauen Sie selbstbewusster, mit einem klareren Blick in die Zukunft. Wir arbeiten in zwei unterschiedlichen kleinen Gruppen vormittags oder nachmittags, damit Ihre Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen. In dieser offenen Supervision bekommen Sie einen Einblick in die Arbeitsweise. Sie lernen mich und meine Arbeitsweise kennen. Sie entscheiden, ob die einmalige Bearbeitung reicht. Gerne können Sie auch in Ihrer Einrichtung mit mir weiterarbeiten.

 

 
Besondere Hinweise:

  • Teilnahmebescheinigung


Anmeldeformular