Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet
OK
Akademie für Palliativmedizin, Palliativpflege und Hospizarbeit Ruhrgebiet

Vertiefungsmodul für Fortgeschrittene – Kultursensible Palliativ- und Hospizarbeit JETZT DGP ZERTIFIZIERT!!

Kurs-Nr: A23-55-06

Zielgruppe:
Palliativmediziner, Pflegende und Angehörige anderer Berufsgruppen, die an der Palliativmedizin, Palliativpflege und hospizlichen Betreuung beteiligt sind

Kursleitung:

Hartmut Magon



Veranstaltungsort:

Seminarzentrum am EvK Herne, Wiescherstr. 24, 44623 Herne



Teilnehmerzahl:
16 – 20

Teilnahmegebühr:
355,00€ (inkl. warmer u. kalter Getränke u. Gebäck)


Termin:
Dienstag, 16.05.2023 - Mittwoch, 17.05.2023
09:00 - 16:15 Uhr



Kultursensible Palliativ- und Hospizarbeit Vertiefungsmodul


In diesem Vertiefungsmodul lernen, bzw. erweitern Sie ihr Wissen, um die kulturellen und religiösen Bedürfnisse ihrer Patienten/Bewohner/Gäste gerecht zu werden. Das Religiöse mit seinen spezifischen Ritualen und Traditionen beheimatet den Menschen in den Zeiten der Lebenswenden und eben auch im Kontext von Sterben, Tod und Abschied.

Sie erwerben Kenntnisse zu diversen Religionen, Kulturen und religiöser Gruppierungen und deren Besonderheiten. Sie entwickeln die Fertigkeit dieses Wissen in Pflege und Betreuung anzuwenden und auch Kolleginnen und Kollegen darin anzuleiten.

In komplexen Situationen, etwa bei Widersprüchlichkeit der religiösen Vorgaben bzw. Einstellungen und den palliativpflegerischen Standards lernen Sie in der Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten und den Betroffenen zu vertretbaren Entscheidungen zu kommen.

Es geht um Pflege und Betreuung in der Haltung der soziokulturellen Achtsamkeit. Dabei sollen auch die Reflexion eigener religiös-kultureller Beheimatung und eigener Wertvorstellungen eine Rolle spielen.

Impulsreferate und Inputs des Dozenten sollen zur Diskussion anregen. Wesentlich für den persönlichen Gewinn wird die Reflexion und der Transfer in ihr eigenes Arbeitsfeld sein. Die Besprechung eingebrachter Fälle ist ausdrücklich gewünscht. Für das gesamte Vertiefungsmodul und den Umgang mit den Berichten aus ihren Einrichtungen hoffen wir auf ein kollegiales Miteinander.

Besondere Hinweise:

  • DGP-Zertifizierung 
  • Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist.
  • DGP-Zertifikat
  • In Ausnahmefällen kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden, sollte keine abgeschlossene Weiterbildung in Palliativmedizin oder Palliative Care, die von der DGP anerkannt ist, abgeschlossen sein.